Startseite Up Aktion Ninive Druckfreundliche Seite:

Aktionen

In der folgenden Tabelle sind aktuelle Aktionen gelistet, zu deren Teilnahme wir herzlich einladen.

Einladung zur Teilnahme an der Aktion "Ninive":
Link
Jesus an Schwester Maria Pierina de Micheli :
"Ich will, dass mein heiligstes Antlitz mit einem besonderen Fest am Dienstag nach Quinquagesima (am Fastnachtsdienstag) gefeiert werde und zwar mit vorausgehender Novene, in der die Gläubigen mir Genugtuung leisten, indem sie gemeinsam an meinen Schmerzen teilnehmen sollen." (1939)
Dieses Fest wurde 1958 von Papst Pius XII. für alle Katholiken festgelegt.

Zum Rosenkranz zum Heiligsten Antlitz und Antlitz Jesu Novene: pdf-Dokument

 

Einladung zur Gebetsnovene:

Liebe Freunde im Herrn,

viele von Ihnen beten schon tatkräftig für die dringenden Anliegen unserer Zeit.

Dennoch möchte ich Sie noch zu einer großen gemeinsamen Gebetsaktion über hoffentlich ganz viele Länder und Kontinente hinweg einladen.

Wir möchten die Novene zur göttl. Barmherzigkeit (Sr. Faustina)
oder für Protestanten an 9 aufeinanderfolgenden Tagen jedes andere Gebet
in folgenden Anliegen beten:

bulletBekehrung der Islamisten und Beendigung der Verfolgungswut im Irak und Syrien
bulletFrieden in der Ukraine
bulletEindämmung der Seuche "Ebola" und Trost für die betroffenen Familien
bulletMöge der Hl. Geist die Synode zur Ehe und Familie in Rom leiten!

Lassen Sie uns auch noch das mächtige Gebet der Frau aller Völker beten:

Herr Jesus Christus,
Sohn des Vaters,
sende jetzt deinen Geist über die Erde.
Lass den Heiligen Geist wohnen
in den Herzen aller Völker,
damit sie bewahrt bleiben mögen
vor Verfall, Unheil und Krieg.
Möge die Frau aller Völker,
die selige Jungfrau Maria,
unsere Fürsprecherin sein.

Amen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung durch Mitbeten und Weiterleiten dieser Aktion an viele Menschen in Nah und Fern.

Gott segne Sie und Ihre Familien!

Jesus, wir vertrauen dir!

AK

 

Krankheiten und Kampf

Oft befinden wir uns auch bei körperlichen Gebrechen in einem geistigen Kampf.
Da Körper und Seele auf Erden eine Einheit bilden, hat das je Eine auf das Andere Einfluss.

So lag eine 99jährige Oma eines Nacht sehr unruhig im Bett, Gedanken quälten sie und sie konnte nicht einschlafen. Dann haben wir zusammen den Rosenkranz gebetet und Oma hat sich deutlich beruhigt.

Vom geistigen Kampf hören wir auch an anderer Stelle, z.B. in Medjugorje:

"Wie David 5 Steine sammelte, um den Bösen zu bezwingen, so gibt uns die Gospa (Maria) 5 Steine anderer Art um unseren Goliath zu besiegen:"

1. Rosenkranz (mit dem Herzen beten, und im Vertrauen auf seine Wirksamkeit)
2. Eucharistie (Heilige Messe u. Eucharistische Anbetung)
3. Bibel (Sichtbarer Platz in der Wohnung für tägliche Bibel-Lesung)
4. Fasten (am Mittwoch und Freitag [wenn möglich] bei Wasser und Brot)
5. Monatliche Beichte
(Quelle: http://www.medjugorje-ag.net/steine-der-gospa/)

So kann man sich mit der Zeit immer mehr Steine zulegen im geistigen Kampf.

Eine Anregung für die Familie kann sein, gemeinsam zu beten oder Lobpreis zu singen sowie das Tagesevangelium (http://www.erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz/) zu lesen und darüber nachdenken, was es für uns heute bedeutet.

Manch einer hat auch eine Vorliebe für das Stundenbuch der Kirche: http://stundenbuch.katholisch.de/

Wie kraftvoll das Wort Gottes (Bibel) ist (Jesus selbst ist das fleichgewordene Wort!) lesen wir z.B. hier:

Hebr 4,12: "Denn lebendig ist das Wort Gottes, kraftvoll und schärfer als jedes zweischneidige Schwert; es dringt durch bis zur Scheidung von Seele und Geist, von Gelenk und Mark; es richtet über die Regungen und Gedanken des Herzens"

Paulus beschreibt sogar eine ganze Ritterrüstung in Eph 6,10-20:

"13 Darum legt die Rüstung Gottes an, damit ihr am Tag des Unheils standhalten, alles vollbringen und den Kampf bestehen könnt.
14 Seid also standhaft: Gürtet euch mit Wahrheit, zieht als Panzer die Gerechtigkeit an
15 und als Schuhe die Bereitschaft, für das Evangelium vom Frieden zu kämpfen.
16 Vor allem greift zum Schild des Glaubens! Mit ihm könnt ihr alle feurigen Geschosse des Bösen auslöschen.
17 Nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, das ist das Wort Gottes."

PS. Empfehlenswert sind auch 1-wöchige Exerzitien z.B. in Illerberg bei Ulm: http://www.illerberg-kirche.de/html/exerzitien.html

 

 

Last update of this page: 11.02.2015